Am gestrigen Samstag kam es zum Auswärtsspiel gegen den TuS Ebstorf. In einer zerfahrenen Partie, ging der TSV als verdienter Sieger vom Platz und steht nun bei einer Bilanz von 7-2. 

Ein holpriger Start und die Foulbelastung, machten es dem TSV schwierig, ins Spiel zu finden. Viele einfache Punkte brachten uns zum Ende des ersten Viertels mit 13-9 ins Hintertreffen. 

 

Auch im zweiten Viertel konnte die Defensive noch nicht greifen und der Rückstand blieb bis zur Pause bestehen. 

 

Nach eingehender Analyse war klar, woran geschraubt werden musste: Fehlender defensiver Zugriff und die Ballbewegung in der Offensive. Dies wurde im dritten Viertel umgesetzt und man konnte den Gegner bei nur 9 Punkten halten. Eine Hand voll Offensivrebounds brachten immer wieder die Möglichkeit, auf weitere Angriffe. Das Set Play funktionierte zusehends und man brachte 22 Punkte auf das Scoreboard. 

 

Die anfängliche Aufholjagd, durch den TuS Ebstorf, hielt bis kurz vor Schluss und der TSV musste um den Sieg bangen. Die letzten vier Minuten konnten die Jungs den Sieg jedoch eintüten und gewannen des Spiel ungefährdet mit 59-50. 

 

Am kommenden Sonntag kommt es zum Spitzenspiel gegen Rotenburg. 

 

Punkte: Tekam (16), Tausendpfund, Tiedemann (je 12), Mönkemeier (11), Piepenbrink (6), Wessel (2), Bohm, Borchert, Hoffmann, Borisov

Abteilungsleiter Basketball

Tobias Demann

Trainingszeiten Basketball

Basketball Herren
Di, 19. Mär - 20:00 - 21:45
Ort: SZ Süd
Basketball Herren
Fr, 22. Mär - 18:30 - 20:00
Ort: SZ Süd
Basketball Herren
Di, 26. Mär - 20:00 - 21:45
Ort: SZ Süd
Basketball Herren
Fr, 29. Mär - 18:30 - 20:00
Ort: SZ Süd
Basketball Herren
Di, 02. Apr - 20:00 - 21:45
Ort: SZ Süd
Basketball Herren
Fr, 05. Apr - 18:30 - 20:00
Ort: SZ Süd