Neuigkeiten

 

Bei  wieder freundlichem Wetter konnten die Finalspiele des offenen Vereinsturniers der Boule/ Pétanque Abteilung nach einer Regenpause beginnen. Dennoch hatte sich der Untergrund deutlich verändert, mit dem nun Ahmend Banchabane und Peter Stöver aus Buxtehude im A-Finale besser zurechtkamen.  Sie erarbeiteten sich schnell einen Vorsprung und konnten die Partie schließlich mit einer Zauberkugel für sich entscheiden. Für Uli Decker und Jürgen Meyer aus Nenndorf blieb nach vier Siegen damit nur der zweite Platz.

Das B-Finale wurde in einer äußerste packenden Partie entschieden. Beim Stand von 11:12 hieß es für Harry mit seiner letzten Kugel „tiré gagné, manqué perdu“ mit dem besseren Ende für Balle Schmidt und Harry  Dzikowski aus Buchholz. Die Verlierer Regine Stahman und Klaus Stührenberg konnten aber mit ihrem Spiel sehr zufrieden sein.

 

Downloads

Diese Datei herunterladen (Sieger.jpg)Sieger.jpg

Abfahrt heute gegen 10.00 Uhr......

Leni, 10 Jahre, ist mit dabei und der TSV macht es möglich. Leni wohnt in der Lutherallee, in dem Haus, wo es letzte Woche gebrannt hat.

Kurzer Hand hat der TSV Leni eingeladen, kostenlos am Zeltlager Grömitz teilzunehmen. Diese Einladung durch den TSV ist dankend angenommen worden und zur Freude aller, kann Leni jetzt die ersten zwei Ferienwochen in toller Gemeinschaft an der Ostsee verbringen.

Wir wünschen allen Teilnehmern und Betreuern eine spannende und abwechslungsreiche Ferienzeit.

bis in zwei Wochen

Bei der vierten Etappe des After Work Boulen am Freitag den 17. Juli in Buxtehude blieb nur das Team Inge Lichtblau, Jürgen Strauch und Harald Schneider (Buchholz/ Nenndorf) unter 33 Teilnehmern ungeschlagen. Von den Führenden in der Tabelle konnte keiner alle drei Spiele gewinnen, daher gibt es an der Spitze nur wenig Änderung. Da die beiden letzten Spieltage als Mêlée ausgetragen werden ist Spannung weiterhin garantiert.

Im Pott befinden sich nun 142€. Nächster Termin ist Freitag der  04. September in Tostedt beim Doublette Mêlé.

 

Downloads

Diese Datei herunterladen (Tabelle.pdf)Tabelle.pdf

Die Radwanderabteilung des TSV Buxtehude-Altkloster startet am Sonntag, 02. August 2015 zu einer Radtour über die Geest nach Ahlerstedt. Die Tour wird ca. 65 km lang sein. 

Start ist um 09:00 Uhr am Bahnhof Buxtehude, Nordseite - P+R-Parkplatz. Für Mittags ist ein Picknick vorgesehen (jeder sorgt für sich selbst) und zum Kaffee kehren wir dann ein. Über eine rege Beteiligung würden wir uns freuen.

Info: Hauke Sumfleth, Tel.: 04161 - 54952 (mobil: 0160 98 423 623)

Neu im TSV Altkloster – Cheerleading: Dragons wechseln zum TSV

Die Dragons Cheerleader gibt es inzwischen seit mehr als zehn Jahren. Angefangen hat alles im Jahr 2004, als Birte Wicknig von Hamburg nach Buxtehude zog und dort den Wiederaufbau der Abteilung Cheerleading übernahm. Birte hat 1996 bei den „Hamburg Pioneers“ mit dem Cheerleading angefangen und seit 2000 mehrere Teams gecoacht. Die Buxtehuder Cheerleader waren damals noch eine Unterabteilung der „United Dragons“, American Football im Post SV Buxtehude.

Da Cheerleading sich aber immer mehr vom Support an der Seitenlinie zur eigenständigen Sportart entwickelte und die Cheerleader regelmäßig an Meisterschaften teilnahmen, wurden die Dragons Cheerleader eine eigenständige Sparte im Verein. Es folgten Höhen und Tiefen. Zur Hochzeit des Cheerleadings waren mehr als 80 Cheerleader bei den Dragons aktiv, und das Juniorteam (11 bis 15 Jahre) konnte sich in den Jahren 2009 und 2010 für die Deutschen Meisterschaften im Cheerleading qualifizieren. In beiden Jahren konnten Platzierungen in den Top Five erreicht werden.

Mittlerweile hat Daniela Zirzow das Coaching der Teams aller Altersklassen übernommen. Seit über 10 Jahren ist Coach Dani den „Dragons“ treu. Sie hat die C-Lizenz im Cheerleading und war kurze Zeit bei den „Blue Angels“ in Hamburg aktiv. Mit Daniela setzt ein echtes Buxtehuder Eigengewächs die Geschichte der Dragons Cheerleader fort.

Nach 10 Jahren wurde es Zeit für einen Umbruch. Nachdem Karl-Heinz Langholz, mit dem die Cheerleader Jahre lang gern und erfolgreich zusammengearbeitet haben, aus dem Vorstand des Post SV ausschied, machte sich das Orgateam der Cheerleader Gedanken darüber, wie die Abteilung Cheerleading zukünftig aufgestellt sein soll. Es folgten Gespräche mit dem TSV Altkloster, und schnell wurde klar, dass hier ein moderner Verein gefunden wurde, zu dessen Konzept die Sportart Cheerleading hervorragend passt. Seit dem 01. Juni 2015 gehören die Dragons Cheerleader zum TSV Altkloster und freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit und darauf, an die erfolgreichen Zeiten anzuknüpfen!

Corona Infotafel

Aktuelle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2:

Regelungen & Maßnahmen zum eingeschränkten und geregelten Sportbetrieb im Outdoorbereich.

Weiterlesen




Einverständniserklärung zur Teilnahme an Sportangeboten des TSV Buxtehude Altkloster während der Corona-Pandemie.

Einverständniserklärung




Wichtige Infos zum Thema: Erstattung und Reduzierung von Mitgliederbeiträgen.

Weiterlesen



Veranstaltung

Volleyball  Heimspiele

Basketball Heimspiele

Entdecken Sie den
TSV Buxtehude Altkloster

Mit über zweitausend Mitgliedern engagieren wir uns seit 1899 für die Buxtehuder Gemeinschaft ...

Weiterlesen

Turn- und Sportverein
Buxtehude-Altkloster von 1899 e. V.
Apensener Straße 5
21614 Buxtehude

Kontakt

Telefon:  04161 - 8 11 61
Fax:  04161 - 8 87 56
E-Mail:  info@tsv-buxtehude-altkloster.de

 

Öffnungszeiten

Montag: 9.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 10.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch:   9.00 - 12.00 Uhr
Freitag: 14.00 - 16.00 Uhr

Besuche uns bei Facebook