Neuigkeiten

aktuell:

Auf in sportliche Aktivität!

In unserem umfangreichen Sportprogramm - Breitensport von jung bis alt.
"Surfen" Sie durch unsere Homepage. Haben Sie ein interessantes, passendes Sportangebot gefunden? Schauen Sie gern unverbindlich zu einer Schnupperstunde vorbei und machen mit (ausgenommen Kursangebote).

Wir können Sport - Seid dabei!

Viel Spaß.

 

Nein, ein Festschmaus war es nicht, den die 1. Volleyballherren vom TSV Buxtehude-Altkloster bei ihrem Auswärtsspiel am 05.12.2015 in Delmenhorst den Zuschauern geboten haben. Es war eher deftige Hausmannskost. Und am Ende zählt ohnehin nur das nackte Ergebnis, sprich die Punkte. Was das angeht, haben unsere Jungs geliefert. Das Spiel war anfangs noch sehr souverän bestritten und die ersten beiden Sätze wurden klar gewonnen. Jedoch wurde den Gastgebern mit zunehmender Spieldauer zu häufig die Initiative gelassen und es schlichen sich Konzentrationsprobleme ein, die zu unnötigen Eigenfehlern führten. So wurde Delmenhorst unnötigerweise im Spiel gehalten und der dritte Satz ging verloren. Es musste also eine Schippe draufgepackt werden, denn ein Tiebreak sollte unbedingt vermieden werden. Das gelang auch, denn unser Team fand den eigenen Rhythmus wieder und konnte so den vierten Satz deutlich gewinnen. In der Endabrechnung steht ein verdienter 3:1-Sieg (25:17, 25:17, 21:25, 25:15) für die TSVer. Gutes Ergebnis. Denn so kann der 3. Heimspieltag am 19.12.2015 in der heimischen BBS Buxtehude ganz beruhigt angegangen werden. von Jan Erik Meyer

Ein neuer Gesundheitskurs für Frauen
und Männer ab 70 Jahre

 
Wann: dienstags und freitags, 15.00 – 16.00 Uhr
Ort: Gymnastikhalle der Grundschule Altkloster

Der Kurs richtet sich an „Neueinsteiger“ oder „Wiedereinsteiger“ in den Sport, also Menschen, die längere Zeit keinen Sport gemacht haben.
Die Teilnehmer sollten selbstständig geh- und stehfähig sein.

Um auch im Alter die Selbstständigkeit lange zu erhalten benötigt man Mobilität, Sicherheit, Stärke und Beweglichkeit.
Hier liegen die Schwerpunkte des Trainings, um im Alltag fit zu bleiben.

In 12 Stunden werden unterschiedliche Übungsformen erlernt, um z.B. Stürzen vorzubeugen, die Muskeln zu stärken, die Beweglichkeit zu fördern und sich wohl zu fühlen.
                                      
Kosten für 12 Stunden: 60,00 €

Anmeldung: TSV-Center, 04161 - 811 61 oder unter 04161 - 88 323

Geduld und Hartnäckigkeit zahlt sich doch auch mal aus. Das bewiesen die 2. Volleyballherren vom TSV Buxtehude-Altkloster am 14.11.2015 bei ihrem Auswärtsspiel gegen die sehr routinierte Mannschaft der VSK Osterholz-Scharmbeck. Gleich mitten drinnen im Geschehen und voll bei der Sache. Ein offener Schlagabtausch zweier Mannschaften auf Augenhöhe, der allen Beteiligten und auch den Außenstehenden richtig Spaß gemacht hat. Visier hoch und Feuer frei. Über das gesamte Spiel gesehen wog die Partie ständig hin und her wie der Zeiger auf einer Waage. Selten konnte sich eines der beiden Teams großartig absetzen und so war auch immer Vorsicht geboten.

Den ersten Satz konnten die Gastgeber knapp für sich entscheiden, aber unseren Herren gelang es, die Partie zu drehen und mit großem Einsatz die folgenden beiden Durchgänge zu gewinnen. Im vierten Satz hatten die Gastgeber aber wieder Oberwasser und konnten mit starkem Blockspiel gegen unsere Angreifer zum Satzausgleich kommen. Entscheidung auf den Tiebreak verlegt.

Da hatte unser Team aber den viel zitierten längeren Atem und die besseren Aktionen auf seiner Seite, den Satz und demzufolge auch das Spiel gewonnen. In Zahlen ausgedrückt ein hart erkämpfter 3:2-Sieg (21:25, 25:19, 25:21, 16:25, 15:10) gegen den Tabellenführer

Ganz wichtige Punkte und eine starke Fortsetzung der bisherigen Siegesserie. Nun erst einmal eine Woche Pause und dann am 28.11.2015 wartet der erste Heimspieltag gegen den Heeslinger SC und den VfL Stade in der heimischen BBS Buxtehude. 

 

Jan Erik Meyer

Es liest sich ganz ordentlich, was die 1. Volleyballherren vom TSV Buxtehude-Altkloster an ihrem 2. Heimspieltag am 14.11.2015 in der heimischen BBS Buxtehude den zahlreichen und auch sehr lautstarken Zuschauern geboten haben. Der Einladung gefolgt sind der VfL Lintorf II und der TuS Bersenbrück. Zwei, allein schon auf dem Papier sehr interessante Aufgaben. Lintorf als unmittelbarer Tabellennachbar und Bersenbrück als bis dato ungeschlagener Tabellenzweiter. Doch auch einen Debütanten haben wir zu vermelden. Neu in unseren Reihen begrüßen wir Arne Immel, der von der VSG Ammerland mit Zweitligaerfahrung zu uns gestoßen ist und uns auf den Positionen Außenangriff und Diagonal mehr Variationsmöglichkeiten und Durchschlagskraft bieten wird.

Im ersten Spiel gegen Lintorf hatten unsere Jungs von Anfang an das Heft fest in der Hand und boten eine sehr konzentrierte Leistung in allen Spielkomponenten. Heraus sprang dabei ein souveräner 3:0-Sieg (25:18, 25:12, 25:20).

Somit war die Pflicht gegen den direkten Konkurrenten erfüllt und alles war angerichtet für die Kür gegen die klar favorisierten Gäste aus Bersenbrück. Auch in diesem Duell boten unsere Herren eine sehr konzentrierte Leistung. Starke Annahme, sichere Aufschläge, ein überzeugender Block und variable Spielzüge im Angriff stellten die Gäste vor schwierige Situationen und so kam es schlussendlich zu einem in der Form nicht erwarteten klaren 3:0-Sieg (25:20, 25:14, 25:22) über Bersenbrück.

Zwei Siege also an diesem Heimspieltag und mit erstaunlichen 6 Punkten eine optimale Ausbeute nach zwei überzeugenden Mannschaftsleistungen - ein definitiv gutes Ergebnis. Die nächste Aufgabe wartet dann am 28.11.2015 auswärts gegen Aschen-Strang.

Großes Dankeschön von dieser Stelle noch an die Zuschauer für die grandiose Unterstützung. 

 

Jan Erik Meyer

Es war am Ende des Tages doch eine zu hohe Hürde, die die 1. Volleyballdamen vom TSV Buxtehude-Altkloster am 15.11.2015 an ihrem 2. Heimspieltag in der BBS Buxtehude zu überspringen hatten. Zu Gast waren nämlich Tabellenführer TSV Winsen und der Tabellendritte SVG Lüneburg.

Schon im ersten Spiel gegen Lüneburg taten sich unsere Damen erstaunlich schwer. In den Angriffen fehlte fast komplett die Durchschlagskraft und auch in der Annahme und Feldabwehr waren zu viele Eigenfehler und zu große Löcher. So war es natürlich für die Gäste nicht allzu schwer, die nötigen Punkte zu machen. Dieser Zustand zog sich auch wie ein roter Faden durch das komplette Spiel und so wurde es am Ende auch mit 0:3-Sätzen (22:25, 17:25, 22:25) glatt verloren. Ein Schlag mitten ins Kontor, zumal nach den vorigen Spieltagen mit Siegen gegen Uelzen und VSG Altes Land die Brust eigentlich viel breiter hätte sein müssen.

Besserung sollte dann im nächsten Spiel gegen Winsen folgen. Der Beginn war da auch äußerst vielversprechend, da unsere Damen ihr eigenes Spiel aufzogen und mit sicherer Annahme und guten Angriffen den Tabellenführer unter Druck setzen konnten und den ersten Satz nach Hause brachten. Das machte Lust auf mehr. Zur Verwunderung aller Beteiligten folgte anschließend aber ein kompletter Einbruch auf dem Spielfeld. Die Körperspannung ließ zunehmend nach und die Eigenfehlerquote in allen Spielbereichen erhöhte sich rapide. Da halfen auch die Ansprachen vom Trainerteam Robert Lawrenz und Daniel Walz nicht mehr viel, um den Bock noch umstoßen zu können. Das Kind war da schon in den Brunnen gefallen und die Gäste aus Winsen holten sich die folgenden drei Sätze und so stand für unsere Damen nach dem 2. Spiel eine 1:3-Niederlage (25:19, 20:25, 17:25, 19:25) zu Buche. Sehr schade.

Nun heißt es tief durchatmen und sich auf das nächste Spiel am 28.11.2015 auswärts beim TV Vahrendorf II, einem direkten Tabellennachbarn, in aller Ruhe und konzentriert vorzubereiten.

 

Jan Erik Meyer

Ankündigung

Wir schließen die Geschäftsstelle in den Sommerferien vom 08.07. - 02.08.2019, sind aber jederzeit per E-Mail erreichbar.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

TSV Ferienprogramm 2019

Ferienzeit mit Programm!
Bitte beachtet, dass in den Sommerferien nur das Ferienprogramm stattfindet.

Ferienprogramm öffnen

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


BEITRAGSÄNDERUNG
AB 1 APRIL 2019

Alle relevanten Informationen zur Beitragsänderung findet ihr im folgenden Aufnahmeantrag.

Aufnahmeantrag öffnen

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2019 

Alle Informationen zur Jahreshauptversammlung findet im Protokoll.

Protokoll öffnen

 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

NEU IM JAHR 2019

NEU! Midweek Yoga
ab 24.04.2019 - 19:30-21:00 Uhr
GS Stiglitzschule
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder 

Anmeldung runterladen:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

NEU! Hatha Yoga
ab 02.04.2019, Dienstags 8.00-9.30 Uhr
Im Schützenhaus Altkloster
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder
per E-Mail.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

NEU! Hatha Yoga für Anfänger
ab 21.03.2019, Donnerstags 9.30-11.00 Uhr
Im Schützenhaus Altkloster
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder
per E-Mail.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Neu! Qi Gong
ab 13.03.2019, Mittwochs 18.00-19.00 Uhr
Sporthalle Grundschule Altkloster
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder 

Anmeldung runterladen
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Neu! Krabbelgruppe für Kinder bis 1 Jahr

Mittwochs 11:45-12:45 Uhr
Grundschule Altkloster, Gymnastikhalle
Kursleiterin: Carmen Voigt
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder per
E-Mail 
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
NEUER KURS! Fit in die Woche starten
14.01.2019, montags, 08:00 bis 09:00 Uhr
Schützenverein Altkloster, Apensener Str.
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder per
E-Mail
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
NEUER KURS! Reha Neurologie mit und ohne Verordnung
15.01.2019, dienstags, 10:00 bis 11:00 Uhr
Schützenverein Altkloster, Apensener Str.
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder per 
E-Mail
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
NEUER KURS! Reha Neurologie Schwerpunkt Demenzerkrankungen mit und ohne Verordnung
15.01.2019, dienstags, 15:00 bis 16:00 Uhr
Schützenverein Altkloster, Apensener Str.
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder per
E-Mail
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
NEUER KURS! Reha Geistige Behinderung mit und ohne Verordnung
16.01.2019, mittwochs 15:00 bis 16:00 Uhr
Schützenverein Altkloster, Apensener Str.
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder per
E-Mail  
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Veranstaltung

Volleyball  Heimspiele

Basketball Heimspiele

Entdecken Sie den
TSV Buxtehude Altkloster

Mit über zweitausend Mitgliedern engagieren wir uns seit 1899 für die Buxtehuder Gemeinschaft ...

Weiterlesen

Turn- und Sportverein
Buxtehude-Altkloster von 1899 e. V.
Apensener Straße 5
21614 Buxtehude

Kontakt

Telefon:  04161 - 8 11 61
Fax:  04161 - 8 87 56
E-Mail:  info@tsv-buxtehude-altkloster.de

 

Öffnungszeiten

Montag: 9.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 10.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch:   9.00 - 12.00 Uhr
Freitag: 14.00 - 16.00 Uhr

Besuche uns bei Facebook