Neuigkeiten

aktuell:

Auf in sportliche Aktivität!

In unserem umfangreichen Sportprogramm - Breitensport von jung bis alt.
"Surfen" Sie durch unsere Homepage. Haben Sie ein interessantes, passendes Sportangebot gefunden? Schauen Sie gern unverbindlich zu einer Schnupperstunde vorbei und machen mit (ausgenommen Kursangebote).

Wir können Sport - Seid dabei!

Viel Spaß.

 

!!              wir haben einen neuen FSJ´ler, Niklas fängt bei uns an, Vorstellung folgt

 

2016 / 2017      Der TSV sucht einen FSJ´ler / eine FSJ´lerin

Du sucht eine Einsatzstelle?
Du hast dich informiert?
Du bist motivert?
Du magst Sport?

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.
Im Team, mit unseren Übungsleitern sowie in Kooperation mit der Grundschule, hast du die Möglichkeit, mit uns ein interessantes Jahr zu absolvieren.
Wir freuen uns aus deine Bewerbungsunterlagen.

aktue


 

Das mit Spannung erwartete Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer, den 1. Volleyballherren vom TSV Buxtehude-Altkloster, und dem Tabellenzweiten aus Bersenbrück in dessen eigener Halle am 05.03.2016 war eine eindeutige Angelegenheit für den Gastgeber und den damit neuen Spitzenreiter. Von Beginn an taten sich unsere Jungs unglaublich schwer, in das Spiel zu finden. Das fing mit der Körpersprache an und übertrug sich auf die komplette Spielweise. Aufgrund von einigen personellen Ausfällen musste auf der Diagonalposition und im Mittelblock umgestellt werden und das machte sich bemerkbar. Es fehlte im Block an der Absprache und auch am Timing und auch in der Annahme taten sich Problemfelder auf. All das nutzte Bersenbrück gnadenlos aus. So wurde der erste Satz auch deutlich abgegeben. 

Der anschließende zweite Durchgang war dagegen wesentlich spannender, da war nach beiden Seiten alles offen. Doch hatte Bersenbrück auch dort am Schluss die Oberhand. Mit der daraus resultierenden 2-Satz-Führung im Rücken spielt es sich natürlich wesentlich leichter, während unser Team schon fast „alles oder nichts“ spielen musste, um noch im Geschehen zu bleiben. Der Wille war da und auch der Einsatz, jedoch reichte das auf dem Spielfeld gebotene nicht aus, um die nötigen „Big Points“ zu machen.

 

So stand am Ende ein 3:0-Sieg (25:17, 26:24, 25:20) für Bersenbrück auf dem Papier. Das ist zwar schade, doch können unsere Jungs mit der bisher gespielten Saison, als Aufsteiger wohlgemerkt, sehr zufrieden sein. Es ist ja auch noch nicht vorbei, da ja noch am 12.03.2016 das letzte Saisonspiel auswärts gegen den VfL Lintorf auf dem Programm steht.

 

Jan Erik Meyer

Mit einem wahrhaftigen Rumpfkader, 8 Spieler einschließlich Libero und Trainer, reisten die 2. Volleyballherren vom TSV Buxtehude-Altkloster am 05.03.2016 zu ihrem Auswärtsspiel gegen den Heeslinger SC an. Da wurde Improvisation sehr groß geschrieben. So musste auch unser Jugendspieler Julius von Beginn an auf der Außenangreiferposition ins Geschehen eingreifen. Dass da erst einmal die Ordnung auf dem Spielfeld fehlt, versteht sich von selbst und wenn man über weite Strecken des Spiels lediglich die Mitte als Hauptangriffsposition hat, ist man vom Gegner auch wesentlich leichter auszurechnen. So wurden die ersten beiden Sätze auch recht deutlich verloren.

Im dritten Durchgang wechselte sich Trainer Udo Langhoff dann selber ein, um die Annahme zu stabilisieren und dadurch mehr Variationsmöglichkeiten im Angriff zu erlangen. Diese Rechnung ging auch auf, denn der 3. Satz konnte durch unsere Herren klar gewonnen werden. 

Auch der vierte Satz begann mit einer 6:0-Führung sehr erfreulich für unser Team. Mit zunehmender Spieldauer häuften sich aber bei unseren Herren wieder die Eigenfehler und der anfangs so schöne Vorsprung schmolz wie Schnee in der Sonne und Heeslingen konnte diesen Satz knapp für sich behaupten und damit das Spiel mit 3:1-Sätzen (25:12, 25:15, 16:25, 26:24) gewinnen. Für unser Team zwar ärgerlich, aber mehr war an diesem Tage einfach nicht drin gewesen.

 

Nun gilt die volle Konzentration in der kommenden Trainingswoche dem letzten Heimspieltag am 12.03.2016 in der BBS Buxtehude, gleichzeitig auch der Saisonabschluss. 

 

Jan Erik Meyer

Wenn man gerade dann, wenn es auf den Punkt genau ankommt, nicht die erforderliche und ansonsten auch realistisch mögliche Leistung abrufen kann, ist es schon sehr ärgerlich. Genau dieses Szenario ereilte die 2. Volleyballherren vom TSV Buxtehude-Altkloster bei ihrer Dienstreise am 20.02.2016 gegen Tabellenführer Oerel-Barchel.

Ziel war es, sich für die Heimniederlage im Hinspiel zu revanchieren. Dieses Vorhaben glückte nicht. Während bei unseren Herren über weite Strecken des Spiels viel Stückwerk dabei war und unerklärliche Schwächephasen in entscheidenden Spielsituationen, glänzte der Ligaprimus durch gnadenlose Effektivität in seinen Aktionen und schaffte es immer wieder, zur richtigen Zeit die passenden Nadelstiche zu setzen. Immer, wenn unsere Herren in Begriff waren, sich selber in gute Ausgangspositionen zu versetzen, immerhin gewannen sie die Sätze 1 und 3, konterten die Gastgeber jeweils mit dem Satzausgleich und zermürbten unser Team mit ihrer doch recht unkonventionellen Spielweise, bestachen aber durch eine starke Mannschaftsleistung. 

Wie so oft musste am Ende der Tiebreak entscheiden. Der war ein Spiegelbild des Spiels. In den entscheidenden Phasen hatte Oerel-Barchel die besseren Aktionen auf seiner Seite und gewann dadurch am Ende das Spiel mit 3:2-Sätzen (25:27, 25:16, 22:25, 25:22, 15:8). Dabei hatten sich die Mannen von Trainer Udo Langhoff doch insgeheim mehr von der Begegnung erhofft.

Ein mehr als gebrauchter Tag also. So richtet sich die Aufgabenstellung in den nächsten Trainingswochen schon auf das nächste Auswärtsspiel am 05.03.2016 gegen Heeslingen.

 

Jan Erik Meyer


Die Mitglieder des TSV Buxtehude-Altkoster haben am Freitag, den 19.02.2016, bei der Jahreshauptversammlung, eine neue Präsidentin zum Vorsitz des Sportvereines gewählt.

Bisheriger Präsident und Schulleiter der Grundschule Altkloster in Buxtehude, Ulli Mayntz, übergibt sein Amt an die neu gewählte Präsidentin Susanne von Arciszewski,  bereits seit 36 Jahren TSV-Mitglied. Susanne kann schon Erfahrung im Vorstand vorweisen.

Ulli Mayntz, bereits seit 25 Jahren im Vorstand des TSV aktiv, lange Zeit tätig als Jugendreferent, später als 2.Vorsitzender und zuletzt 6 Jahre als 1. Vorsitzender/Präsident, hört nun mit seiner Vorstandsarbeit beim TSV auf.

Ihn „verbindet mit den Grün/Weißen viel Herzblut“, als ehemaliger Fußball- und Basketballspieler, hat er in diversen Sportvereinen in Buxtehude schon Erfahrungen gesammelt, bis er zuletzt als Basketball-Spieler beim TSV geblieben ist. 

Bei seiner Wahl vor 6 Jahren hat er „vier Dinge versprochen“, zum einen wurde das Osterfeuer neu belebt und ist ein fester Bestandteil des TSV Programms geworden. Ein Event besonders für Kinder.

„Wir haben ein wiederbelebtes, tolles Ferienlager“, so Mayntz. Jedes Jahr werden zwei Wochen der Sommerferien an der Ostsee in Grömitz verbracht. Mittlerweile gut ausgelastet und durch die Kooperation mit der Lebenshilfe Buxtehude, sind auch Kinder mit Unterstützungsbedarf dabei.

Mayntz honoriert die Leistung der Abteilungen, wie Volleyball die „weit über den Kreis bekannt sind.“ Die Fußball Abteilung im Jugendbereich ist mit „Kreismeistern gespickt“ und da sind noch die „1. Herren die dreimal hintereinander aufgestiegen sind.“

„Wir haben eine Wanderabteilung, die im Bezirk seinesgleichen sucht“ und
vergessen möchte er nicht, die vielen vielen Kinder, die bei uns Sport treiben, die Team-Aerobics, die Tänzer und viele mehr. 2500 Menschen, die im TSV Sport treiben.“Das macht den TSV aus“.

Als TSV-Mitglied bleibt er dem TSV natürlich treu, nämlich als Sportler beim Qi-Gong.

Mayntz resümiert: "Diese sechs Jahren waren für ihn eine schöne Zeit". Er bedankt sich bei seiner Frau Martina, dass "sie die 6 Jahre TSV mit ihm gegangen ist.“

Es ist wichtig, dass wir Grün/Weißen eine sportliche Familie sind und er „bleibt mit Leibe und Seele TSVer.“

Mit dem Altklosteraner gibt es weitere Vorstandswechsel beim TSV. Mit ihm geht ein langjähriger Weggefährte, Sportreferent Wolfgang Prigge, auch 6 Jahre aktiv in diesem Amt gewesen.
Die Nachfolge übernimmt Robert Quast, Abteilungsleiter der Volleyballer.

Auch Ehrenratsmitglied, Otto Schröter legt sein Amt nieder. Nachfolger für ihn ist Ulli Schedler.

Mit Uwe Hinrichsen wechselt das letzte neu gewählte Vorstandsmitglied, die Wahl des  Kassenreferenten geht an Hans-Günter Hermann.  

 

Pressetext Jahreshauptversammlung TSV Buxtehude-Altkloster von 1899 e.V. am Freitag, den 19.02.2016

 

 

Ankündigung

Wir schließen die Geschäftsstelle in den Sommerferien vom 08.07. - 02.08.2019, sind aber jederzeit per E-Mail erreichbar.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

TSV Ferienprogramm 2019

Ferienzeit mit Programm!
Bitte beachtet, dass in den Sommerferien nur das Ferienprogramm stattfindet.

Ferienprogramm öffnen

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


BEITRAGSÄNDERUNG
AB 1 APRIL 2019

Alle relevanten Informationen zur Beitragsänderung findet ihr im folgenden Aufnahmeantrag.

Aufnahmeantrag öffnen

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2019 

Alle Informationen zur Jahreshauptversammlung findet im Protokoll.

Protokoll öffnen

 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

NEU IM JAHR 2019

NEU! Midweek Yoga
ab 24.04.2019 - 19:30-21:00 Uhr
GS Stiglitzschule
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder 

Anmeldung runterladen:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

NEU! Hatha Yoga
ab 02.04.2019, Dienstags 8.00-9.30 Uhr
Im Schützenhaus Altkloster
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder
per E-Mail.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

NEU! Hatha Yoga für Anfänger
ab 21.03.2019, Donnerstags 9.30-11.00 Uhr
Im Schützenhaus Altkloster
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder
per E-Mail.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Neu! Qi Gong
ab 13.03.2019, Mittwochs 18.00-19.00 Uhr
Sporthalle Grundschule Altkloster
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder 

Anmeldung runterladen
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Neu! Krabbelgruppe für Kinder bis 1 Jahr

Mittwochs 11:45-12:45 Uhr
Grundschule Altkloster, Gymnastikhalle
Kursleiterin: Carmen Voigt
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder per
E-Mail 
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
NEUER KURS! Fit in die Woche starten
14.01.2019, montags, 08:00 bis 09:00 Uhr
Schützenverein Altkloster, Apensener Str.
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder per
E-Mail
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
NEUER KURS! Reha Neurologie mit und ohne Verordnung
15.01.2019, dienstags, 10:00 bis 11:00 Uhr
Schützenverein Altkloster, Apensener Str.
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder per 
E-Mail
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
NEUER KURS! Reha Neurologie Schwerpunkt Demenzerkrankungen mit und ohne Verordnung
15.01.2019, dienstags, 15:00 bis 16:00 Uhr
Schützenverein Altkloster, Apensener Str.
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder per
E-Mail
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
NEUER KURS! Reha Geistige Behinderung mit und ohne Verordnung
16.01.2019, mittwochs 15:00 bis 16:00 Uhr
Schützenverein Altkloster, Apensener Str.
Anmeldung in der Geschäftsstelle oder per
E-Mail  
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Veranstaltung

Volleyball  Heimspiele

Basketball Heimspiele

Entdecken Sie den
TSV Buxtehude Altkloster

Mit über zweitausend Mitgliedern engagieren wir uns seit 1899 für die Buxtehuder Gemeinschaft ...

Weiterlesen

Turn- und Sportverein
Buxtehude-Altkloster von 1899 e. V.
Apensener Straße 5
21614 Buxtehude

Kontakt

Telefon:  04161 - 8 11 61
Fax:  04161 - 8 87 56
E-Mail:  info@tsv-buxtehude-altkloster.de

 

Öffnungszeiten

Montag: 9.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 10.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch:   9.00 - 12.00 Uhr
Freitag: 14.00 - 16.00 Uhr

Besuche uns bei Facebook