Hier mal ein Beispiel eines Tages:


7:30 Uhr
wecken

8:00 Uhr Frühstück

9:00 Uhr Taschengeldausgabe

9:15 Uhr Vorstellung der Tagesthemen

9:30 Uhr Start der ersten Unternehmung (siehe Photos unten)

11:30 Uhr Mittagessen

danach bis 15:00 Uhr Lagerpause

Innerhalb der Lagerpause wird auf dem Zeltplatz Ruhe gehalten. Die Kinder können sich leise beschäftigen oder auch gerne eine Runde schlafen etc. / Bälle werden nicht ausgegeben.

15:00 Uhr kurzes Treffen und weiterführung des Programms

18:00 Uhr Abendbrot

19:00 Uhr das letzte Tagesangebot ( Hier ist Völkerball meistens der Renner)

Ab 20:00 Uhr herrscht wieder Ruhe im Lager. Die Kinder können sich leise im oder auch vor den Zelten aufhalten.

22:00 Uhr Bettruhe

Generell gilt, dass wir mindestens einmal am Tag einen Programmpunkt machen der für alle Pflicht ist. Die Kinder haben soviel um sich herum und Möglichkeiten sich selbst zu beschäftigen, dass zu viel auch schlecht sein kann.

Das Betreuerteam setzt sich jeden Abend zusammen und bespricht den nächsten Tag. Wir haben zwar eine festgesetzte Planung, jedoch können Wetter und Wünsche diese gerne verändern. Wir Betreuer haben verschiedene Projekte in petto oder auch die Kinder haben teilweise Ideen, die wir dann gerne einbauen. Tischtennis und der Tischkicker erfreuen sich großer Beliebtheit. Wir haben eine riesen Repertoire an Gruppenspielen auf Lager. Die Popcornmaschine kommt auch immer mal wieder zum Einsatz. Wir sind für fast jeden Spaß zu haben! ;-) 

Abteilungsleiter Zeltlager

Daniel Mezger

Email