45 Spieler kamen am Freitag den 11. August zur Einweihung des neuen Geländes des TSV an der idyllischen Sportanlage Estepark in Moisburg. Punktlich zum Beginn hört der Regen auf. Das anspruchsvolle Gelände auf dem ehemaligen Tennisplatz änderte schnell sein Verhalten und erforderte konzentriertes Spiel.

Zwei Teams aus Nenndorf und Buchholz blieben ungeschlagen. Rolf Juknys, der bisher die alleinige Führung inne hatte teilt sich nun mit 11 Punkten den ersten Platz mit Harry Dzikowski. Dahinter folgen drei weitere Spieler mit 10 Punkten. Da nur die besten fünf der insgesamt sieben möglichen Wertungen in die Endtabelle einfließen, wird sich bei den beiden folgenden Etappen im September die Spitze nochmals verdichten.

Nächster Termin ist Freitag der 1. September beim Triplette Mêlée in Tostedt.

 

Abteilungsleiter Petanque

Manfred Kasper