Petanque wird gerne bei sonnigem Wetter gespielt und ist sonst nicht gerade als Wintersport berühmt.

Die Kälte-Eis-Schnee-Süd-Elbe Liga als inoffizielle Winterliga wurde in diesem Jahr erstmalig ausgetragen, um auch im Winter in Übung zu bleiben. Unter den sieben teilnehmenden Mannschaften setze sich schließlich das Team aus Lüneburg durch.

Herzlichen Glückwunsch an „Die Nordbouler“ mit Carsten Jaeger, Julia Schöne, Eckart Keller, Tom Heynen, Peter Bremer, Walter Becker und Peter Menke, die auch am letzten Spieltag nichts anbrennen ließen und einen klaren Sieg eingefahren haben. Ihr seid einfach die kessesten!

Abteilungsleiter Petanque

Manfred Kasper