Bei der als Mêlée ausgetragenen fünften Etappe des After Work Boulen am Freitag 4. September blieb unter 28 Teilnehmern allein das Team von Enzo Barone/ Walter Becker ungeschlagen. Die Tostedter hatten den Spieltag zügig und gut organisiert. Walter konnte sich mit nunmehr 12 Punkten auch der Spitzengruppe in der Gesamttabelle anschließen.

Nach Ende der Serie wird der Pott (mit derzeit 170€) in der Reihenfolge der Platzierung auf der Punkteliste ausgeschüttet. Zwischen den Platzierungen wird die Ausschüttung in 5€ Schritten abgestuft. Nach Stand der Dinge wird sich die oder der Erstplatzierte über 40 Euro freuen können. Haben Spieler gleiche Punktzahl und Platzierung erreicht wird die Ausschüttung geteilt. Gewertet werden die 5 besten Ergebnisse. Nächster und letzter Termin ist der kommende Freitag, 11. September in Buchholz beim Triplette Mêlée.

 

Downloads

Diese Datei herunterladen (Tabelle.pdf)Tabelle.pdf

Abteilungsleiter Petanque

Manfred Kasper