Am Sonntag, 30.08.2015, konnten wir uns am letzten Spieltag der BOL 3 als gute Gastgeber präsentieren. Bereits vor dem ersten Antritt haben wir die 50 angereisten Spieler der sechs Gastmannschaften mit frischem Kaffee und leckeren belegten Brötchen versorgt. Um 11:00 Uhr startete der sportliche Wettkampf.

Unsere Mannschaft Buxtehude 1 spielte gegen den SV Fulde. Nach dem Aufstieg im letzten Jahr ging es nun um den Klassenerhalt. Nachdem in der ersten Spielrunde beide Tripletten verloren waren, konnte dennoch ein 3:2 Erfolg durch Gewinn der Doubletten verbucht werden. Nach einer Mittagspause durfte unsere Mannschaft gegen den SV Essel antreten, der mit einem Sieg den Aufstieg in die Regionalliga klar machen wollte. Da wir schon vor dem letzten Spieltag nur noch eine kleine Chance auf den Klassenerhalt hatten, mussten wir am Ende des Spieltages feststellen, dass es einmal ein „Wunder von Bern“ gab, aber leider kein „Wunder von Buxtehude“. Das Spiel gegen Essel ging knapp mit 2:3 verloren. Unsere Mannschaft ist somit am Ende dieser Saison leider abgestiegen, wird aber im nächsten Jahr in der Bezirksliga erneut angreifen. 

Dank an die vielen Helfer aus unseren Reihen, die für eine hervorragende Verköstigung der anwesenden Sportler gesorgt haben. Aufgrund ihres vorbildlichen Einsatzes hat sich die Pétanque-Abteilung als guter Ausrichter und Gastgeber des Spieltages vorgestellt. 

Downloads

Diese Datei herunterladen (Konzentration.JPG)Konzentration.JPG

Abteilungsleiter Petanque

Manfred Kasper