Bei der vierten Etappe des After Work Boulen am Freitag den 17. Juli in Buxtehude blieb nur das Team Inge Lichtblau, Jürgen Strauch und Harald Schneider (Buchholz/ Nenndorf) unter 33 Teilnehmern ungeschlagen. Von den Führenden in der Tabelle konnte keiner alle drei Spiele gewinnen, daher gibt es an der Spitze nur wenig Änderung. Da die beiden letzten Spieltage als Mêlée ausgetragen werden ist Spannung weiterhin garantiert.

Im Pott befinden sich nun 142€. Nächster Termin ist Freitag der  04. September in Tostedt beim Doublette Mêlé.

 

Downloads

Diese Datei herunterladen (Tabelle.pdf)Tabelle.pdf

Abteilungsleiter Petanque

Manfred Kasper